In Gedenken an Gerd Garczewski

 

 

Im August 2017 war es für die Neustädter Tafel ein harter Monat als Gerd Garczewski von uns gegangen ist.

 

Daher ein paar eigene Worte meiner Seite.
Leider durfte ich Gerd nicht persönlich kennen lernen. Jedoch lebt er in den Mitarbeitern der Neustädter Tafel weiter. Viele witzige Geschichten werden erzählt. Bilder werden gezeigt.

 

Er war ein humorvoller, hilfsbereiter Mensch dem die Neustädter Tafel sehr am Herzen lag. Er kam als erster und ging als letzter.

 

Hatte immer einen Streich auf Lager und war für jeden Spaß zu haben. Ein Freund, ein Kollege und ein toller Chef, auch wenn er nicht gerne „Chef“ genannt werden wollte. Ein Kumpel mit dem man Pferde stehlen konnte. Er hatte definitiv das Herz am rechten Fleck. Hat in diesen 2 Jahren die er hier war, viel für die Neustädter Tafel erreicht.

 

Durch all diese Geschichten habe ich das Gefühl Ihn doch zu kennen.

 

Danke das es so tolle Menschen wie Gerd Garczewski gibt.
Danke auch an die Menschen in denen er weiter leben kann.

 

Du wirst immer noch schmerzlich vermisst, von Deiner Frau, Familie, Freunden und Kollegen.

 

 

Die Tafel Neustadt sucht Fahrer, die mit den Tafelwagen, dem Ford Transit und dem Fiat Scudo, Lebensmittel aus dem Einzelhandel im Umkreis von Neustadt abholen. Wer die Arbeit unterstützen will, sollte einen gültigen Führerschein besitzen, freundlich auftreten, zuverlässig sein und an ein oder zwei Tagen pro Woche vier Stunden Zeit aufbringen. Gebraucht werden auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die beim täglichen Sortieren der Lebensmittel anpacken. Interessenten melden sich bitte unter Tel. 04561-5248181.